kubahilfe

VII. Coloquio in Holguin Cuba

Advertisements

Freiheit jetzt!

VII. Internationales Kolloquium
für die Befreiung der fünf Helden
& gegen den Terrorismus

Holguín, vom 16. bis 20. November 2011

Das Kubanische Institut für Völkerfreundschaft (ICAP) ruft alle Freunde und Freundinnen Kubas auf, am VII. Internationalen Kolloquium für die Befreiung unserer fünf Helden, Gefangene des Imperiums, und gegen den Terrorismus teilzunehmen.

Dieses VII. Kolloquium findet in der Zeit vom 16. bis 20. November in der Provinz Holguín statt und wird für alle Gerechtigkeitsliebenden eine neue Gelegenheit darstellen, Willenskraft und Anstrengungen im Kampf für die Befreiung unserer seit mehr als 12 Jahren zu Unrecht in Gefangenschaft gehaltenen Brüder zu vereinen.

Programm der Aktivitäten

15. November 2011
6:00 Uhr morgens: Abfahrt der Delegierten, die von Havanna anreisen. in die Provinz Holguín
Ort: Sitz des ICAP National (Havanna, Vedado, Calle 17 Nr. 301 zwischen H und I)
16. November 2011
9:00 Uhr morgens: “Fahrradiade” für die Fünf
Ort: Sitz des ICAP Holguín – Che-Denkmal

10:00 Uhr morgens: Beginn der Radfahrmeisterschaft zum 51. Jahrestag des ICAP
Ort: Che-Denkmal

3:00 Uhr nachmittags: Informationstreffen und Erläuterung des Programms
Ort: EXPO-HOLGUÍN (Messegelände von Holguín)

6:30 Uhr nachmittags: Eröffnung der Zelte fur den Frieden
Ort: Außengelände der EXPO-HOLGUÍN

17. November 2011
9:00 Uhr morgens: Eröffnung des VII. Kolloquiums, Information über die Zusammensetzung der Delegationen
Ort: Plenarsaal EXPO-HOLGUÍN

9:15 Uhr morgens: Gedankenaustausch der ausländischen Delegationen mit Familienangehörigen der Fünf, Unterrichtung über die Umsetzung der auf dem VI. Kolloquium getroffenen Vereinbarungen
Ort: Plenarsaal EXPO-HOLGUÍN

2:00 Uhr nachmittags: Erfahrungsaustausch unter den Delegationen nach geographischen Gebieten
Ort: Besondere Räume auf dem Gelände der EXPO-HOLGUÍN

4:30 Uhr nachmittags: Treffen des Internationalen Komitees und der Nationalen Arbeitsgruppe für
die Fünf des ICAP mit Vertretern der Solidaritätsorganisationen
Ort: Theater der EXPO-HOLGUÍN (Saal A)
18. November 2011
8:00 Uhr morgens: Zusammenkunft in Gemeinden der Provinz
Ort: noch näher zu bezeichnende Gemeinden
9:15 Uhr morgens: Öffentliche Anhörung zum Thema Terrorismus in Boca de Samá
Ort: Boca de Samá
3:00 Uhr nachmittags: Vorführung von audiovisuellen Materialien zum Fall der fünf Helden
Ort: Saal A EXPO-HOLGUÍN

8:30 Uhr abends: Öffentlicher Empfang bei Komitees zur Verteidigung der Revolution (CDR).
Die Völker der Welt klagen Posada Carriles an
Ort: noch näher zu bezeichnende CDR

19. November 2011
8:00 Uhr morgens: Öffentliche Tribüne und Tribüne der Solidarität mit den Fünf
Ort: Che-Denkmal
10:00 Uhr morgens: Abschließende Plenarsitzung und Verabschiedung der Abschlußerklärung
Ort: Plenarsaal EXPO-HOLGUÍN
8:30 Uhr abends: Kulturelle Gala
Ort; Theater “Eddy Suñol”

21. November 2011
Rückkehr der Delegationen

Organisatorisches zu der Veranstaltung

Thema: Solidarität
Datum: Vom 16. bis zum 20. November 2011
Ort: EXPO-HOLGUÍN
Teilnehmerbeitrag: $ 15 CUC

Organisationskomitee: Kubanisches Institut für Völkerfreundschaft (ICAP)
Delegierter des ICAP: Amaury Torno González
Anschrift: Calle San Carlos 27, Reparto Peralta, Holguín CP 80100, Cuba
Telefon: (53-24) 461 914; (53-24) 424 376
Email: Icaphlg@icap.cu oder Icap.politico@icap.cu

Offizielle Empfangsagentur: AMISTUR S.A.
Geschäftsführer: Lic.Argelio F. Martínez Domínguez
Anschrift: Paseo Nr. 406, zwischen 17 und 19, Vedado, Havanna Stadt, Cuba
Telefon: (53-7)830 1220; (53-7) 833 2374; (53-7) 834 4544
Email: comercial@amistur.cu

Advertisements